Obmann für Jugendarbeit

Wolfgang Fischer

Wolfgang ist 76 Jahre alt und seit 1973 Imker. Er betreut insgesamt 10 Völker im Magazin NM. Der Standort ist Neuenhagen im Elisenhof.

Die Aufgabe des Obmanns für Jugendarbeit ist es, u.a. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit in den Schulen im Einzugsbereich von Altlandsberg über den Zusammenhang von Imkerei und Umwelt zu informieren.

Schulbienenstand:

Wolfgang ist u.a. Leiter des Schulbienenstandes in Altlandsberg (Nähe Erlengrundhalle). Dort stehen derzeit 7 Völker.
Seit 2008 gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der Stadtschule Altlandsberg.

Gegenwärtig leitet Wolfgang das Imkerprojekt „Von den Bienen lernen“ im Rahmen der Initiative Sekundarstufe 1.
In diesem Projekt wird versucht, die Teilnehmer bei der Ausprägung von sozialen Kompetenzen zu unterstützen mit dem Ziel, die Ausbildungsfähigkeit der Teilnehmer zu verbessern.

Das Projekt wird aus Mitteln des ESF (Europäischer Sozial Fond) gefördert. Insgesamt arbeiten gegenwärtig 11 Schülerinnen/Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 in diesem Projekt mit.

Die Projektarbeit erfolgt in 2 Gruppen.:
Montagsgruppe: 6 Teilnehmer
Dienstagsgruppe: 5 Teilnehmer
jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr  im Schulbienengarten.